Arzt Patient
Ulrike

Ulrike, 05. Oktober 2015 Entdecken

Die 1 000 Gesichter der Zöliakie

Man hört ja die ungewöhnlichsten Geschichten darüber, welchen Weg manche Menschen hinter sich bringen müssen, bis sie (endlich) die Diagnose Zöliakie erhalten – ja, in der Tat sprechen viele von einer Erleichterung . Es wird sich wohl auch der eine oder andere schon gefragt haben, wieso Ärzte oft erst so spät den wahren Hintergrund für die Beschwerden finden. Nun: Die Zöliakie wird nicht umsonst häufig als „Chamäleon der inneren Medizin“  bezeichnet. Denn abseits der „typischen Beschwerdebilder“ manifestiert sie sich oft mehr als rätselhaft …

weiterlesen
Weizenfeld 2
Ulrike

Ulrike, 21. September 2015 Eintauchen

Jeder Zehnte verträgt keinen Weizen!

Noch vor zwei Jahren düste ich, mit einer Lupe bewaffnet, durch die Regale im Supermarkt meines Vertrauens – vor einem Jahr offenbarte sich vor meinen entzückten Augen ein Regal voller leuchtend gelber Schär-Verpackungen. Und das Regal ist seither immer breiter geworden. Mit der Nachfrage steigt wohl das Angebot – und vielleicht oder wahrscheinlich hat es ja damit zu tun, dass immer mehr Menschen keinen Weizen vertragen? Schließlich soll heute bereits jeder Zehnte empfindlich auf das glutenhaltige Getreide reagieren.

weiterlesen
image
Kerstin

Kerstin, 15. Juni 2015 Eintauchen

Mein Alltag mit Zöliakie

Immer wenn ich neue Leute kennen lerne und das Thema Essen ansteht, kommt der Moment, wo ich mir denke 'Jetzt ist es wieder soweit, jetzt muss ich erst einmal erzählen, dass ich Zöliakie habe und dass ich mich nur glutenfrei ernähren darf'.

weiterlesen