Schär Team

Schär Team, 26. August 2011 Schär

Glutenfall im Amöneburg (Hessen) ist entscheiden

Das zuständige Amtsgericht Kirchhain hat seine Entscheidung gefällt: Die Kirchengemeinde Amöneburg ist nicht verpflichtet, einen Grundschüler während der Nachmittagsbetreuung im Kindergarten mit glutenfreiem Essen zu versorgen. Der unter Zöliakie leidende Siebenjährige ist auf die spezielle Nahrung angewiesen, doch das war in der Betreuungseinrichtung nicht möglich. Seine Eltern hatten “wegen Benachteiligung aufgrund einer Behinderung” geklagt. Wir...

weiterlesen
Schär Team

Schär Team, 22. August 2011 Schär

Neue Ansätze gegen Zöliakie

Zöliakie-Patienten bekommen oral sogenannte Verdauungsenzyme verabreicht, die Gluten spalten und damit entgiften. So die Idee von Professor Chaitan Khosla von der Stanford University in den USA. Eine solche Gabe von Verdauungs-Enzymen wird bei anderen Krankheiten wie Bauchspeicheldrüsen-Unterfunktion oder Laktose-Unverträglichkeit bereits erfolgreich angewandt. Weil die Enzyme aber im Magendarmtrakt nach und nach zersetzt werden, war jedoch...

weiterlesen
Schär Team

Schär Team, 15. August 2011 Schär

Wirklich glutenfrei?

In Japan und China, wo die Ernährung größtenteils aus Reis, Gemüse und Sojaprodukten besteht, ist die Erkrankung so gut wie unbekannt. Bei uns ist dagegen im Schnitt nach neueren Untersuchungen wahrscheinlich jeder 200. Bundesbürger von Zöliakie betroffen. Eine große Anzahl Menschen hat untypische oder gar keine Symptome und weiß nichts von der Erkrankung. Sie kann...

weiterlesen