trudel

trudel, 30. Januar 2017 Entdecken

Lust auf Pfannkuchen?

Glutenfreie Pfannkuchen sind vielseitig und nicht schwer zu machen. Ich erzähle euch heute, was ihr alles mit und aus Pfannkuchen machen könnt.
Von einem Profikoch gab es einen guten Tipp. Zuerst das Mehl mit der Flüssigkeit verrühren und dann den Teig gut ausquellen lassen. Kurz vor dem Braten die Eier aufschlagen, mit einer Gabel mischen und unter das Mehl rühren. Hier ist mein Rezept,  Als Mehl nehme ich das Mehl – Farine.

a Pfannkuchen 1

Der Teig ist neutral und kann auf verschiedene Arten gefüllt werde, z..B. mit Pfifferlingen oder mit Hackfleisch. Überbackene Spargelpfannkuchen sind ein besonderes Essen.

a Pfannkuchen mtit Pfifferlingena Pfannkuchen mit HackfleischfülleSpargelpfannkuchen

Im Badischen werden zum Spargel Kräuterpfannkuchen anstatt Kartoffeln serviert. Im Schwäbischen kennt man Pfannkuchen, die in Streifen geschnitten werden für die Flädlesuppe. In Österreich oder Südtirol ist es die Frittatensuppe.

a Spargel mit Kräuterpfannkuchena FlädleFlädlesuppe

In allen Ländern gibt es Pfannkuchen auf verschiedene Arten. In Mexico werden Tortillas mit verschiedenen Füllungen gegessen. Der Teig ist in der Regel aus Maismehl. Ich habe dieses Rezept ausprobiert und für gut gefunden. Wenn ihr nicht so viel Zeit habt, nehmt einfach Wraps von Schär und füllt diese mit Guacamole, gebratenem Hackfleisch und Tomatensahne. Ich backe auch Tortillas auf Vorrat und friere sie ein.

a Tortilla mir FüllungFertige Tortillas

Zum Abschluss kommt noch die süße Variante, die Crepes, die auf verschiedene Arten gefüllt werden können.  Kaiserschmarren mit Preiselbeeren ist immer beliebt als Dessert. Blinis habe ich in Moskau kennengelernt mit Kaviar, Sauerrahm und Krimsekt war das eine Delikatesse.

Crepes mit Nutellaa KaiserschmarrnBlinis mit Kräuterschmand

Macht mal Pfannkuchen mit Beeren oder Früchten z.B. Apfelpfannkuchen, dafür einfach dünn geschnittene Äpfelspalten in den Pfannkuchenteig mischen.

In Amerika gibt es schon zum Frühstück Pancakes, ich liebe sie mit Heidelbeeren. Wer es besonders süß mag, gibt noch Ahornsirup darüber

american p

Jetzt bin ich gespannt, was ihr so alles mit Pfannkuchen und Co. macht!

Vom Autor lesen

trudel

Ich bin die Trudel und ihr kennt mich sicher schon über meine Website www.glutenfrei-kochen.de und den Blog blog.glutenfrei-kochen.de. Ich bin 70 Jahre alt, verheiratet, habe 3 Kinder und zwei Enkel. Seit 20 Jahren weiß ich, dass ich Zöliakie habe. Ich koche und backe leidenschaftlich gerne und mir fallen immer wieder neue Rezepte ein. Ich bin Kontaktperson für die DZG und betreue die Zöliakiegruppe Horb-Freudenstadt. Im Moment arbeite ich meine Nachfolgerin ein. Ich halte Backkurse mit verschiedenen Zöäliakiegruppen und habe mir vorgenommen, den Zölis die Angst vor dem Backen zu nehmen. Gerne möchte ich euch im Blog an meiner Erfahrung teilhaben lassen.