Jana

Jana, 24. April 2017 Entdecken

Glutenfreie Dip Vielfalt für die Snackers einfach selber machen

Die Snackers sind ein neues Highlight für mich in der Schär Produktvielfalt. Leicht salzig, knusprig und perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Entweder pur oder mit Dip. Und damit auch der Dip schnell und unkompliziert klappt, habe ich ein paar kreative Dip-Ideen für euch entwickelt: Frühlingsfrisch, India meets Apfel und orientalisch mit Hummus. Die Aufstriche beinhalten nur wenige Zutaten, wodurch ihr sie ganz leicht und schnell machen könnt. Sie sind zudem entweder von Natur aus bereits laktosefrei oder man kann sie ganz leicht laktosefrei gestalten, indem man laktosefreien Frischkäse verwendet.

Die Dips könnt ihr einfach für euch Zuhause vorbereiten oder aber ihr packt sie euch ein und nehmt sie mit für unterwegs. Eine weitere Variante ist es, dass ihr die Dips in Schüsseln bereit stellt und bei eurer nächsten Party mit den Snackers serviert. So kann dann jede(r) den Dip wählen, den sie/er am liebsten mag. Auch sehr schön finde ich sie zu einem Aperitif. Beispielsweise wenn man Essen zubereitet, aber gerne schon etwas Kleines voraus essen würde. Dann erscheint einem die Wartezeit für das Hauptgericht umso kürzer.

Frühlingsfrisch-Dip (glutenfrei, vegetarisch)

Frühlingsfrisch Dip ©freiKorn

Zutaten:

Ziegenfrischkäse

frisch gemahlenen Pfeffer

Kresse

Zubereitung:

Den Ziegenfrischkäse auf den Snacker streichen.
Mit frisch gemahlenem Peffer und Kresse garnieren.

India meets Apfel (glutenfrei, vegetarisch)

India meets Apfel Dip ©freiKorn

Zutaten:

Ziegenfrischkäse

Curry-Pulver

Apfel

Zubereitung:

Den Apfel in sehr kleine Stücke schneiden.
Mit dem Ziegenfrischkäse vermengen und vorsichtig etwas Curry Pulver dazu geben.
Es soll nur eine leichte Note sein, sonst wird es schnell zu viel. Fertig!

Orientalisch mit Hummus (glutenfrei, laktosefrei, vegan)

Hummus Dip ©freiKorn

Zutaten:

Hummus

ggf. Oliven oder Paprika

Zubereitung:

Hierbei habe ich gekauften Hummus verwendet. Der selbst gemachte wird bei mir einfach nicht so cremig. Bei Hummus handelt es sich um eine super leckere Creme, die aus Kichererbsen und Sesam besteht. Sie macht lange satt und ist zudem von Natur aus glutenfrei, laktosefrei und vegan.
Wer mag kann auch noch ein paar Oliven oder Paprika dazu reichen.

Guten Appetit!

 

Vom Autor lesen

Jana

Hallo ihr Lieben! Ich bin Jana und im Alter von 13 Jahren wurde bei mir Zöliakie diagnostiziert. Seitdem habe ich viel über das glutenfreie Leben dazu gelernt, bin immer offen für Neues und begegne Herausforderungen mit Humor und Optimismus. Diese Entdeckungsreise teile ich auch auf meinem Blog freiKorn.de - glutenfrei entdecken