Tanja

Tanja, 19. Juni 2017 Entdecken

Allergy + Free From Show in Berlin 2017

Schlaraffenland, Schlemmerparadies oder Glutenfrei-Eldorado? Mit welchem Wort würde sich die Allergy + Free From Show in Berlin wohl am besten beschreiben lassen? Aus der Sicht Zöliakiebetroffener sicherlich mit allen drei Begriffen! Glutenfreie Hersteller soweit das Auge reicht und überall konnte man nach Herzenslust glutenfreie Leckereien verkosten. Aber nicht nur die glutenfreie Ernährung stand im Vordergrund, auch auf weitere Ernährungsbedürfnisse wie vegan, vegetarisch und laktosefrei wurde zusätzlich eingegangen. Vorträge, die Verleihung des Free From Food Awards und Koch- und Backvorführungen auf der Schär – Kochbühne rundeten die Messe perfekt ab!

Beide Messetage war ich am Schär Stand vor Ort und präsentierte glutenfreien Hefeteig mit allen Tipps und Tricks für ein gelingsicheres Ergebnis zuhause. Groß und Klein konnte die herrliche Teigkonsistenz erfühlen und die Besucher waren stets beeindruckt über die nicht-klebende und sehr angenehme Teigtextur. Mit der Mehlmischung Brot-Mix – Mix B von Schär gelingt süßer und pikanter Hefeteig wunderbar! Probiert es aus – ihr werdet begeistert sein! Viele Rezeptideen aus Hefeteig findet ihr auf der Schär Webseite und auf meinem Blog Tanja`s glutenfreies Kochbuch. Dass Zöliakie verbindet, konnte ich während der beiden Messetage äußerst positiv erleben! An dieser Stelle herzlichen Dank für euren Besuch am Schär Stand und die unzähligen freundlichen Gespräche und Rückmeldungen zu meiner Webseite! 🙂

 

Gleich nebenan gab es zwei köstliche Pizzen von Schär zur Verkostung. Die tiefgekühlte Pizza Margherita und die Pizza Veggie mit dem leckeren Gemüsebelag! Die Pizzastücke fanden reißenden Absatz und so wurden die Pizzen im Akkord aufgebacken! 😃

 

 

 

Nicht nur süße Leckereien wie Choco Chip Cookies, Avena-Haferkekse, Lemon Cake, Fruit Bar und Petit Cereal standen am Schär Stand zum Probieren bereit, auch salzige Snacks wie die beliebten Salinis Salzbrezeln, Saltí und die neuen Snackers konnten nach Herzenslust verkostet werden. Die Meisterbäcker-Brotsorten wurden mit süßen und herzhaften Aufstrichen verfeinert und auch das neue Landbrot Mehrkorn fand großen Anklang!

 

Am Schär Glücksrad standen unzählige Besucher gerne an, um tolle Preise zu gewinnen: Rucksäcke, Taschen, Pizzaschneider, Schär-Produkte und vieles mehr!

 

 

 

 

 

Mit Herzblut und Leidenschaft kochte sich Marcus Beran in die Herzen der begeisterten Besucher! Die Herstellung von glutenfreiem Hefeteig in Form von Laugengebäck wurde ebenso aufmerksam verfolgt wie die überaus kreativen Rezeptideen, welche mehrmals täglich vorgestellt wurden. Die Hamburgerbrötchen von Schär wurden mit Grillgemüse verfeinert, aus den Meisterbäcker-Brotsorten wurden Sandwiches hergestellt und köstliche Aufstriche wurden zu den Laugenbrötchen und den neuen Kornspitz serviert.

Nach meiner Diagnosestellung, vor 17 Jahren, konnte ich von solch einer tollen Messe nur träumen! Ich kannte anfänglich keine betroffenen Personen und die sehr übersichtliche Produktauswahl im kleinen Reformhaus-Regal ließ nichts Gutes erahnen. Die Möglichkeit, eine Messe mit einer überaus umfangreichen Produktauswahl zu besuchen, bereichert nicht nur den glutenfreien Speiseplan, sondern bringt auch unendlich viel Lebensqualität mit sich. Der Austausch mit Gleichgesinnten sorgt für Normalität und rückt die Schwierigkeiten der Anfangsphase der Ernährungsumstellung weit in den Hintergrund. Die Freude über neue glutenfreie Produkte, strahlende Kinderaugen und erleichterte Gespräche mit Neudiagnostizierten bestätigten dies ständig! Ich bin sehr dankbar und glücklich für diese wunderbare Möglichkeit und kann nun sicher sagen, die Allergy + Free From Show ist auf jeden Fall eine Reise wert! Wo sonst erhält man eine solch tolle Auswahl zur Verkostung und viele Informationen und Tipps rund um die glutenfreie Ernährung!

Eure Tanja

Vom Autor lesen

Tanja

Bereits im frühen Kindesalter stellten sich typische Symptome der Zöliakie bei mir ein. Die Diagnosestellung erfolgte jedoch erst nach einer langen Ärzteodyssee im Alter von 22 Jahren. Einige Zeit später wurde zusätzlich Laktose- und Fruktoseunverträglichkeit diagnostiziert. Da ich leidenschaftlich gerne koche und backe, ließ ich mich nicht entmutigen und ersetzte die herkömmlichen Koch- und Backzutaten in verträgliche Alternativen. Heute gehören die neuen Ernährungsgewohnheiten für mich und meine Familie zum Alltag, da mein Sohn Laktose und Fruktose ebenfalls nicht verträgt. Ich bin ausgebildete Ernährungsberaterin und betreibe den glutenfreien Foodblog "Tanja`s glutenfreies Kochbuch". Ich halte regelmäßig glutenfreie Backkurse ab und die hergestellten Backwaren haben schon auf viele Gesichter ein erleichtertes Lächeln gezaubert.