Tanja

Tanja, 10. August 2015 Eintauchen

Kuchengenuss mit Kirschen & Beeren

Ich backe für mein Leben gerne und liebe Kuchen in allen Variationen, egal ob mit Biskuitboden, aus Rührteig, Hefeteig oder Mürbeteig! Im Supermarkt und auf Marktständen lockt aktuell ein überaus großes Angebot an prall – roten Kirschen, aromatischen Himbeeren, Heidelbeeren und Stachelbeeren sowie erfrischend – säuerliche Johannisbeeren. So lässt sich wohl für jeden Geschmack ein köstlicher Kuchen aus Beeren und Kirschen zaubern!

Himbeer - Butterkeks - SchnittenGerne bereite ich fluffig – weichen Biskuit für Obstkuchen oder gefüllte Biskuitrouladen mit einer Quark – Sahne – Creme und Beeren zu. Wenn sich fürs Wochenende Besuch ankündigt so darf es auch ruhig mal etwas aufwändiger sein und so bieten sich die cremigen Butterkeks – Schnitten mit Himbeerfüllung sehr gut an. Sie lassen sich gut am Tag zuvor zubereiten und es bleibt am Gastgebertag Zeit für andere Dinge. Beliebt sind diese fruchtig – cremigen Schnitten bei Groß und Klein!

KirschkuchenAuch aus klassischem Rührteig stelle ich gerne Obstkuchen oder Muffins her. Letztere sind vor allem bei Kindern sehr beliebt und lassen sich aus hellem und dunklem Rührteig zubereiten. Rührkuchen ist ideal zum Einfrieren und so ist stets rasch ein Kuchenstück zur Hand. Die gewaschenen Früchte rührt man einfach unter den Teig und es entsteht schnell und einfach ein saftiger Kuchen. Bei Kirschkuchen ist es ratsam die Früchte vorher zu entsteinen, so  erspart man sich das „Entsteinen“ beim Kuchenessen. 😉

Johannisbeerkuchen

Sehr beliebte Obstkuchenteige sind Mürbe- und Hefeteig. Beide Teigvarianten sind geradezu ideal für saftige Obstkuchen, wahlweise auf dem Blech oder in einer Springform gebacken. Gerne wird der Teig mit einer Käsekuchenmasse gefüllt und dann mit Obst belegt. Nach Geschmack kann der Obstkuchen mit einem Streuselbelag verfeinert werden. Säuerliche Früchte eignen sich sehr gut mit Baiser, so erhält der Kuchen einen fruchtig – süß – sauren Geschmack. Dieser Johannisbeerkuchen ist mit einer luftigen Mandel – Baiser – Füllung auf Mürbeteigboden zubereitet.

Mohn-Kirsch-Strudel BildUnd wer zum Nachmittagskaffee eine Strudelvariation bevorzugt, kann aus saftigen Kirschen einen geschmackvollen Kirsch – Mohn – Strudel zaubern! Selbstverständlich kann man auch andere Früchte dafür verwenden. Strudelteig lässt sich sehr gut glutenfrei zubereiten und individuell füllen. Der Kirsch – Mohn – Strudel ist einer meiner liebsten Strudelvarianten und mit Vanillesoße ein Gedicht!

 

Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Zubereitung. 🙂

 

Vom Autor lesen

Tanja

Bereits im frühen Kindesalter stellten sich typische Symptome der Zöliakie bei mir ein. Die Diagnosestellung erfolgte jedoch erst nach einer langen Ärzteodyssee im Alter von 22 Jahren. Einige Zeit später wurde zusätzlich Laktose- und Fruktoseunverträglichkeit diagnostiziert. Da ich leidenschaftlich gerne koche und backe, ließ ich mich nicht entmutigen und ersetzte die herkömmlichen Koch- und Backzutaten in verträgliche Alternativen. Heute gehören die neuen Ernährungsgewohnheiten für mich und meine Familie zum Alltag, da mein Sohn Laktose und Fruktose ebenfalls nicht verträgt. Ich bin ausgebildete Ernährungsberaterin und betreibe den glutenfreien Foodblog "Tanja`s glutenfreies Kochbuch". Ich halte regelmäßig glutenfreie Backkurse ab und die hergestellten Backwaren haben schon auf viele Gesichter ein erleichtertes Lächeln gezaubert.