lievito-madre
trudel

trudel, 01. August 2016 Entwickeln

Lievito madre – mild süßer heller Sauerteig

Schon lange hatte ich auf meiner to do Liste den lievito madre. Eine italienische Freundin hatte mir das Rezept auf einen Zettel aufgeschrieben. Ich kann euch sagen, es ist ein Erlebnis mit dem lievito madre einen Hefeteig zu machen. Das Ergebnis ist ein total elastisches Gebäck. Egal ob Brot, Hefezopf oder Pizzateig. Ich werde meinen lievito madre gut hüten. Während meinem Krankenhaus- und Rehaufenthalt hatte ich ihn eigefroren und war natürlich gespannt ob er das überlebt. Ich kann euch sagen, es hat geklappt. Ich habe ihn bei Zimmertemperatur aufgetaut und wieder frisch angesetzt. Jetzt habe ich euch lange genug auf die Folter gespannt. Ich werde euch Schritt für Schritt erklären, wie ich das mache.

weiterlesen
focaccia-brot-mit-rosmarin
trudel

trudel, 13. Juni 2016 Entwickeln

Das Brot im glutenfreien Leben

  Wie wichtig das Brot für mich ist, ist mir erst klar geworden nachdem ich die Diagnose Zöliakie bekam. Vor 20 Jahren gab es noch keine große Auswahl an Brot und ich habe bald angefangen Brot zu backen und zu recherchieren was man alles mit Brot machen kann. Auf meiner Website www.glutenfrei-kochen.de findet ihr viele gute Brotrezepte. 

weiterlesen
IMG_3617 Kopie
Katie

Katie, 11. April 2016 Entwickeln

Kühlschranktorten (ohne Backen), bitte glutenfrei!

Vielleicht habt ihr schonmal von „Kühlschrank“ bzw. „No-Bake“ Torten gehört. Der Name ist hier Programm, es geht um Kuchen der einfach in den Kühlschrank statt dem Backofen geschoben wird. Zwar braucht er hier ein paar Stunden mehr als im Ofen bis er fertig ist, schmeckt aber mindestens genauso gut. Besonders im Sommer wenn man sich eine kühle Erfrischung wünscht und nicht eine Küche in dem ein Ofen auf 180°C läuft. 

weiterlesen