Upcycling Schär Verpackung
Kerstin

Kerstin, 09. Juli 2018 Eintauchen Schär

Upcycling aus Schär-Verpackungen

Upcycling liegt im Trend!

Was ist Upcycling? Das ist die kreative Art der Verwertung von Verpackungen und macht nebenbei auch noch großen Spaß.

Aus scheinbar wertlosem Abfall wird wertvolles Material für ein tolles, neues Produkt! Und dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Ich zeige Euch, wie Ihr Schär-Verpackungen upcyclen könnt!

Upcycling Schär Verpackungen

Da ich umweltbewusst bin und ich mich stets bemühe, auf unnötige Verpackung zu verzichten, habe ich mir überlegt, wie ich meine Schär-Verpackungen upcyclen kann.

Upcycling ist ein Mischwort aus Aufwerten („Up“ ) und Wiederverwerten („Recycling“). Scheinbar nutzlose Dinge oder gar Abfälle werden in neuwertige Produkte umgewandelt, um die Notwendigkeit für die Neuproduktion von Dingen und Materialien zu reduzieren und auf diese Weise nachhaltiger zu leben. Anders als beim einfachen Recycling wird beim Upcycling das Material tatsächlich aufgewertet.

Upcycling Schär Verpackungen

 

Meine Schär-Upcycling-Ideen:

Schär Gluten Free Meisterbäckers für Gartenkresse

Das glutenfreie Schnittbrot Meisterbäckers befindet sich in einer Plastikschale, die viel zu schade für den Abfall ist. Ich sammle diese Plastikschalen und verwende sie als Gartenkresse-Schalen. Ihr könnt auch mehrere Plastikschalen ineinander stapeln – für mehr Stabilität.

Dann benötigt Ihr nur noch ein Samentütchen Gartenkresse (erhältlich im Supermarkt oder Gartenfachhandel) und etwas Erde oder ein Blatt Küchenpapier.

Ihr befüllt nun die Plastikschale mit feuchter Erde oder mit einem gut durchnässten Küchenpapier, streut die Samenkörner dicht darauf. Täglich nun dafür sorgen, dass die Erde bzw. das Küchenpapier gut befeuchtet ist. Schon ab dem dritten Tag spriesst die Kresse.

Upcycling Schär Verpackung Meisterbäckers Kresse

Kresse ist sehr schnell wachsend. Nach etwa sieben Tagen kann die erste Kresse geerntet werden. Hierzu einfach die benötigte Menge mit der Küchenschere abschneiden.

Kresse ist sehr vielseitig zu verwenden. Sie dient oftmals als Dekoration auf dem Teller, auf Käseplatten oder wird pur auf einem Butterbrot oder im Salat gegessen. Ich mag mein Meisterbäckers Classic gerne mit Frischkäse und Kresse.

Upcycling Schär Verpackungen

 

Schär Gluten Free Meisterbäckers  – für mehr Ordnung in Schubladen

Für mehr Ordnung in Schubladen, verwende ich die Plastik-Schälchen auch als Ordnungshelfer. Ich sortiere in die Schälchen z.B. Deko-Kerzen, Eisstiele und Kleinkram und so liegt alles übersichtlich und ordentlich in meiner Küchenschublade und ich erspare mir so den Kauf von Plastik-Behältern.

Upcycling Schär Verpackung Meisterbäckers

Schär Gluten Free Fruit Müsli – Anzucht-Behälter für Pflänzchen

Auch die Müsli-Tüten können sinnvoll genutzt werden. Ich verwende sie als Anzucht-Behälter für Pflänzchen. Ich habe meine leere Müsli-Tüte mit Erde befüllt und meine Kapuzinerkresse angesäht. Meine Plänzchen können so erst mal im Warmen in der Küche am Fenster sprießen und wenn sie groß genug sind, dürfen sie raus ins Freie.

Als Pflanzenschildchen verwende ich Eisstiele und beschrifte sie mit einem wasserfesten Stift.

Upcycling Schär Verpackung Fruit Müsli Anzucht Plänzchen

 

Ihr seht, Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Habt Ihr Euch schon mit dem Thema Upcycling auseinander gesetzt?

Was cycelt Ihr up? Habt Ihr weitere Ideen?

Ich freue mich auf Eure Ideen!

Herzliche Grüße

Eure Kerstin

vom glutenfreien Blog Landherzen

Vom Autor lesen

Kerstin

Hallo, mein Name ist Kerstin und die Diagnose Zöliakie habe ich 2007 erhalten. Da ich glutenfrei glücklich leben möchte, habe ich mich intensiv mit der glutenfreien Ernährung auseinandergesetzt. Mittlerweile habe ich so eine Freude am Backen und Kochen, dass ich einen eigenen Blog landherzen.de habe. Dort stelle ich meine Lieblingsrezepte vor. Umso mehr freue ich mich nun, auch hier im Schär-Blog für Euch zu moderieren und Euch einen Einblick in mein glutenfreies Leben zu geben.