Kerstin

Kerstin, 10. Juli 2017 Eintauchen Schär

Meine Schär-Lieblingsprodukte

Ich werde oft gefragt, was meine glutenfreien Lieblingsprodukte sind, welche Marken ich bevorzuge und was ich empfehlen kann.

Mittlerweile ist das glutenfreie Angebot so groß, dass ich natürlich froh bin, wenn es immer wieder Neues gibt und so befinden sich in meiner Speisekammer viele verschiedene Produkte und Marken. Ich probiere gerne Neues aus, aber ich habe natürlich auch meine Lieblingsprodukte, die bei mir immer vorrätig sind.

Schär war auf jeden Fall die erste glutenfreie Marke, die mir geschmeckt hat und die ich auch immer noch täglich verzehre. Gerne zeige ich Euch meine absoluten Lieblingsprodukte:

Morgens frühstücke ich Müsli und egal wieviele verschiedene Cerealien ich mische, das Fruit Müsli ist immer dabei und ich habe bisher auch noch kein besseres Früchtemüsli entdeckt.

Fruit Müsli Schär Lieblingsprodukte

Meine Kuchen, Pfannkuchen, Kaiserschmarrn backe ich stets mit dem Mehl Kuchen & Kekse – Mix C.

Mehl Kuchen Kekse Mix C Lieblingsprodukte

Wenn wir abends salziges knabbern, dann gibt es die Salzbrezeln Salinis und die neuen Grissini. Ideal auch für unterwegs – ein Knabbersnack für die Handtasche.

Salons Schär LieblingsprodukteGrissini Schär Lieblingsprodukte

 

Und ich bin echt froh, dass es die Biskuits Savoiardi gibt, damit ich mein Tiramisu glutenfrei zubereiten kann.

Biskuits Schär Savoiardi Lieblingsprodukte

Schär hat auch leckere Snacks, so dass ich mit Twin Bar und Noccioli eine tollen Ersatz für Kit Kat und Hanuta gefunden habe.

Twin Bar Schär LieblingsprodukteNoccioli Schär Lieblingsprodukte

Praktischerweise gibt es Schär in jedem Reformhaus, in großen Supermärkten und auch im Drogeriemarkt dm. So kann ich ganz bequem meine Schär-Produkte kaufen.

Schär gehört auf jeden Fall zu meinem glutenfreien Alltag. Herzlichen Dank an Schär!

Viele Grüße,

Eure Kerstin

PS: Was sind Eure Schär-Lieblingsprodukte? Was vermisst Ihr? Welche Produkte wünscht Ihr Euch von Schär? 

Vom Autor lesen

Kerstin

Hallo, mein Name ist Kerstin und die Diagnose Zöliakie habe ich 2007 erhalten. Da ich glutenfrei glücklich leben möchte, habe ich mich intensiv mit der glutenfreien Ernährung auseinandergesetzt. Mittlerweile habe ich so eine Freude am Backen und Kochen, dass ich einen eigenen Blog landherzen.de habe. Dort stelle ich meine Lieblingsrezepte vor. Umso mehr freue ich mich nun, auch hier im Schär-Blog für Euch zu moderieren und Euch einen Einblick in mein glutenfreies Leben zu geben.